646. Die Macht des Todes über die Menschheit wird endgültig gebrochen sein. - Das Buch der Wahrheit

DAS BUCH DER WAHRHEIT

 
646. Die Macht des Todes über die Menschheit wird endgültig gebrochen sein.
Montag, 17. Dezember 2012, 12:15 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, der Tag, an dem Ich komme, um Mein Erbe einzufordern, das Mir von Meinem Vater versprochen ist, wird plötzlich und unerwartet da sein.

Obwohl Ich die ganze Menschheit auf dieses große Ereignis vorbereite, wird der Tag unerwartet kommen. Die Zeit, wo das Tier in den Abgrund geworfen werden wird, ist nahe, und dann werden die zwölf Nationen Frieden und Einheit genießen.

Während dieser Zeit werden die Heiligen im Himmel und all jene, die in Meinem Wohlgefallen gestorben sind, mit den Gerechten, welche die Drangsal überleben werden, erhoben werden. Alle werden auferstehen und ihnen wird das Geschenk eines vollkommenen Leibes gegeben werden, dem der Tod, wie er der Menschheit seit der Sünde Adams bekannt ist, nichts anhaben kann. Sie werden Frieden und Wohlergehen genießen unter Meiner spirituellen Herrschaft, bis Mein Königreich Meinem Vater übergeben wird.

Das wird die Erste Auferstehung sein und ihr wird eine tausendjährige Herrschaft vollkommener Harmonie folgen, dem Göttlichen Willen Meines Vaters entsprechend.

Während dieser Zeit werden die Sünder, die Mich abgelehnt haben, leiden. Die Zweite Auferstehung ist der Menschheit nicht bekannt noch sind irgendjemandem außer dem Propheten Daniel und Johannes dem Evangelisten die Details offenbart worden.

Diese Geheimnisse werden euch rechtzeitig offenbart werden, aber jetzt sollt ihr noch keine Kenntnis davon haben.

Die Macht Gottes wird sich zeigen, wenn die Schlacht zur Rettung von Seelen Erfolg haben wird. Die Macht des Todes über die Menschheit wird endgültig gebrochen sein. Das ist Mein Versprechen. Ich werde die Prophetien erfüllen, die von Meinem Vater gegeben worden sind.

Diejenigen unter euch, die verwirrt sind, habt keine Angst. Alles liegt jetzt in Meinen Heiligen Händen, aber seid versichert, alles, was zählt, ist die Vergebung der Sünden. Das wird sein, wenn ihr Mich alle um das Geschenk der Tilgung eurer Sünden bittet. So einfach ist das.

Eure Liebe zu Mir wird als Frucht das Geschenk des Lebens hervorbringen. Der Tod, wie ihr ihn kennt, wird über euch keine Kontrolle oder Macht mehr haben. Begrüßt doch eure Zukunft mit Freude in eurem Herzen, denn es ist das größte Geschenk Gottes, und nur jenen Seelen, die es verdienen, wird ein solcher Reichtum vermacht werden. Seid im Frieden. Vertraut auf Mich. Liebt Mich. Das ist alles, was zählt.

Euer Jesus